Zymbal im Orchester:

Was ich schon alles gespielt habe:

Zoltán Kodály: Háry János - Suite für Orchester
Am meisten gespieltes Stück mit Zymbal, jedes Jahr mindestens 2-3 mal in Rundfunk- und Sinfonieorchestern in ganz Deutschland und Ausland. Fernsehaufzeichnungen mit Katerina Zlatnikova in Wien, Köln-Leverkusen:

Béla Bartók: Rhapsodie Nr. 1 für Violine und Orchester (in RTL Luxemburg, BRT Brussel, Detmold)
Franz Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr. 2 (Aufnahme im SFB Berlin)
Franz Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr. 3 D-Dur
Franz Schrecker: Der ferner Klang - Oper, 2.Akt: Bühnenmusik (in Berlin)
Claude Debussy: La plus que lente /Walzer/ (RTL Luxemburg, HR Frankfurt)
Igor Stravinsky: Les Noces /in 2 Orchesterversionen/ (Wien, RAI Milano)
Igor Stravinsky: Ragtime, Renard
Petr Eben: Apologia Sokratus Soli, Chor, Orch. (Praha)
Jan Kapr: 7. Symphonie 1969 (Bratislava)
Bernd Alois Zimmermann: Konzert für Violoncello und Orchester 1965-66 ( Uraufführung und Schallplattenaufnahme Baden-Baden1967, Köln, Bochum, Helsinki u.v.a.)
Zsolt Durkó: Una rapsodia ungherese 1965
László Sáry: Canzone solenne 1970
Róbert Wittinger: Divergenti op.13, 1969 1. Symphonie 1976 (Berlin, Köln, Stuttgart)
Sándor Balassa: Requiem für Lájos Kassák (Nürnberg)
Karlheinz Stockhausen: Carré für 4 Orchester und 4 Chöre (in Berlin)
Gerhard Wimberger: Programm für großes Orchester 1977 (mit Wiener Philharmoniker)
Brian Ferneyhough: La terre et un homme 1979 (in Milano und Venedig)
Grete von Zieritz: Zigeunerkonzert für Violine u. Orchester 1982 (Konzert und Aufnahme in Berlin)
Henri Dutilleux: L`arbre des songes 1985, Mystčre de l`instant 1990
György Kurtág: Grabstein für Stephan 1989 (Darmstadt, Meiningen)
György Kurtág: ...quasi una fantasia... 1989 (Stuttgart, Meiningen)
György Kurtág: Stele op.33, Messages op.34 (Freiburg, Gütersloh 2001)
Adriana Hölszky: Highway 2000 (Saarländischer Rundfunk 2000)
György Kurtág: New Messages op.34 a 1998 - 2000
Dieter Schnebel: MISSA - Dahlemer Messe 1984 / 1987
Georg Crumb: A Houndted Landscape 1984 (hammered dulcimer)
Walter Zimmermann: "Seiltänze" - für Violoncello und Orchester (SWR Stuttgart) (Hackbrett)
Georges Lentz: MONH from 'mysterium' for solo viola, orchestra and electronics
Vjatcheslav Grochowskij: Gipsy Oratorio "Gipsy´s journey through the world"

Im Opernorchester:
Zoltán Kodály: Háry János Singspiel (10 Vorstellungen in der Staatsoper Stuttgart 1979)
Franz Schreker: Der ferne Klang Oper 1912, Bühnenmusik mit Zymbal (Berlin, Unter den Linden)
Adriana Hölszky: Bremer Freiheit - Kammeroper - Sänger u. Orch. 1988 (Oper in München, Stuttgart, Wien, Helsinki, Wiesbaden)
Adriana Hölszky: Die Wände, Oper 1993-95 (Oper in Oldenburg 1996, Oper Frankfurt 2000)
Walter Zimmermann: Hyperion, Hölderlin-Oper (Wiesbaden 1998)
Hans Zender: Don Quijote, Oper 1989/91 (Staatsoper Stuttgart 1995, Heidelberg 1999 )
Adriana Hölszky: "Der gute Gott von Manhattan" Oper, (SWR Stuttgart, Schwetzingen)
Johannes Wulff – Woesten: „Gadžo – die Zigeuneroper“ Semperoper Dresden, Kleine Szene

In der Operette:
Emmerich Kálmán: Czárdásfürstin
Emmerich Kálmán: Gräfin Mariza
Emmerich Kálmán: Die Herzogin von Chicago
Emmerich Kálmán: Der Zigeunerprimas
Franz Lehár: Zigeunerliebe

Zymbal im Ensemble:
Igor Stravinsky: Ragtime, Renard
Zoltán Kodály: Kallai kettós 1951 / mit Chor /
Marek Kopelent: Stilleben 1968
György Kurtág: Négy Capriccio op. 9 / mit Sopran /
Pierre Boulez: Eclat
Dimitri Terzakis: Liturgia profana für Psaltis, Chor u. Ensemble / Nomoi 1977
Paul Engel: Ohne Wiederkehr 1977
Roman Z. Novák: Co sa stalo práve - Sag, was geshah´ (Kantate nach mährischen Volksliedern)

nach oben